Been a nice ride 1

Wir schreiben das Jahr 2020. D. ist um Jahre gealtert. Das ist gut, denn es steht ihm. Immer noch. Das weiß er, das wissen wir. In den letzten Jahren hat er für sich, explizit nur für sich und um ein bisschen vorzusorgen, eher schwächere als überragende Filme gedreht. Perlen, die nur bestimmte Zielgruppen erreichen, werden ...

Of Corse 1

Of Corse
Viele Dinge liegen eine Weile zurück. Auch der letzte Post hier. Ebenso die Tage, an denen ich mit Opa oder Papa “Mr. Ed” im Fernsehen sah. Natürlich in der deutschen Übersetzung, so dass es nicht leicht nachzuvollziehen sein könnte, warum denn nun der Titel dieses Posts “Of Corse” lautet. Gut, dass es immer noch die ...

Komm, geh! | II

Ankunft. Straßen, die in noch kleinere und Wege und Gassen übergehen oder münden. Abgrenzungen, Begrenzungen. Gesetzte, gestellte, gelegte. Baumarktprodukte aus Stein und Plastik nebeneinander, aufeinander, umeinander herum gestellt. Mit grünspanigem Wasser gefüllte Plastikflaschen, die man immer wieder sehen kann. Pflanzen. Bepflanzungen um die Grundstücke herum, an den Begrenzungen entlang. Wo auch immer möglich. Kübel, Kisten, ...

Komm, geh!

Am Anfang war… Was war eigentlich am Anfang? Ein Ort, der zu Beginn nicht wirklich reizvoll, doch aufreizend befremdlich wirkte. Darin, und diesen langsam zu erschließen, ihn nach und nach für mich zu entdecken, lag der Reiz, diesen bei Gelegenheit einmal aufzusuchen. Auf meine Art und Weise natürlich. Dass heißt behutsam, mit offenen Augen für ...

Looper

(Quelle: http://tinyurl.com/b7ppo5z)

皆さん、どもありがとうございます 1

<strong>皆さん、どもありがとうございます</strong>
An dieser Stelle muss ich eine dicke „Entschuldigung“ anbringen, die einer lieben Freundin in Kanazawa gewidmet ist. Wäre sie nicht gewesen, hätte ich Vieles nicht gesehen und mit ihr gemeinsam entdeckt. Ohne sie hätte ich niemals japanisches Papier geschöpft, verschiedene Papiermacher besucht und Leute kennen gelernt, ohne sie viele Tage allein in der Präfektur Ishikawa ...

Honorardozenten, Dilemmata und die Zukunft 2

Mir geht mein Job langsam an die finanzielle und nervliche Substanz, was wiederum dazu führt, dass ich an meinem letzten bisschen Verstand zweifele. Das wollte ich schon lange mal für mich in Worte gefasst und auch hier wiedergegeben haben. Denn dafür ist dieser Blog auch gedacht. Aber um es sachlich aufzuweisen und ohne Umschweife auf ...

Shitsumoniesk 1

Warum sind in der großen Packung Fischstäbchen, einer uns allen bekannten Firma, nur 15 Stück vorhanden? Warum bin ich in der dritten Woche erkältet, bzw. huste nun wie ein Irrer? Warum ist vor meiner Haustür schon wieder eine verdammte Baustelle, die Gleisarbeiten auch nachts nachgeht? Wie kommt man einfach in den Genuss einer funktionierenden, interessanten ...