Hiob und seine Perle Pandora

Gerade noch rechtzeitig konnte ich meine Wohnung im Juli kündigen. Ein kleiner Aberglaube war aber auch hier wieder im Spiel, denn ich dachte, wenn ich am 15.7. kündige, müsste ich auch nur bis zum 15.10. zahlen. Aber anscheinend ist es immer nur zum Monatsende möglich. Daraufhin machte ich mich nach potentiellen Nachmietern schlau, denn ich ...

Panisch! 2

Über das JET-Programm habe ich hier bereits geschrieben. Bei meiner ersten Bewerbung erhielt ich die Chance für ein komplexes Interview in der Japanischen Botschaft in Berlin. Meine damalige Freundin hatte sich ebenfalls beworben und gelangte auch in die Interviewrunde. Sie erhielt den Job, beendete ehrgeizig und fix ihr Studium und flog von dannen. Ich bewarb ...

Honorardozenten II 2

Das Treffen letzte Woche mit der GEW war wieder ein Schlag in die Magengrube. Kaum Leute, die sich eingefunden hatten, bis auf geschätzte 20 Personen. Kurze Vorgeschichte, die nur meine private Bildungsinstitution betrifft: Auf dem letzten Treffen der GEW war auch unser pädagogischer Leiter anwesend, warum auch immer. Rein zufällig kam nach Eingang der Mail ...

Honorardozenten, Dilemmata und die Zukunft 2

Mir geht mein Job langsam an die finanzielle und nervliche Substanz, was wiederum dazu führt, dass ich an meinem letzten bisschen Verstand zweifele. Das wollte ich schon lange mal für mich in Worte gefasst und auch hier wiedergegeben haben. Denn dafür ist dieser Blog auch gedacht. Aber um es sachlich aufzuweisen und ohne Umschweife auf ...

The Eternal

The Eternal
Zugunsten meines Urlaubs habe ich die Karten für das Konzert versteigert. Doch die neue Platte kommt schon Anfang Juni raus, was mich jetzt schon freut. Vor allem, wenn noch mehr Songs wie Antenna darauf zu hören sein sollten. Das Artwork des Covers passt jedenfalls zu diesem Song, wie ich finde. Endlich haben auch Teenage Fanclub ...

Schmerzen

Am letzten Tag meines Urlaubs, einem der wenigen Tage, an denen ich mich mit Sonne konfrontiert sah, ging plötzlich nichts mehr. Der tiltman bekam Rückenschmerzen in einer bis dato unbekannten Dimension und befand sich in der absurden Situation, die Sonne genießen zu wollen, aber sich nicht mehr wirklich bewegen zu können. Nach ein paar Hexenschüssen ...

Ganz schön Link 1

Die Überschrift des Posts ist wahrscheinlich irreführend. Das liegt definitiv an diesem Artikel aus der taz, der von der Bloggerkonferenz re:publica in Berlin berichtet. Interessant, wie ich finde. Denn es wurde im Rahmen der Artikelerstellung auch ein ironisch angehauchter Kommentar zum Themenkomplex Verlinkungen abgegeben. Dabei ist doch in diesem Leben mittlerweile irgendwie alles miteinander verlinkt. ...

De Zoch kütt 1

De Zoch kütt und fährt zum Glück nicht an meinem Haus vorbei. Rosenmontag steht abfahrbereit auf Gleis 1 und alle Fahrgäste sind schon seit dem 11.11. mit Reisevorbereitungen beschäftigt. Als Ruhrpottler im Rheinland ist man zum Höhepunkt der Karrnevalszeit immer ein wenig skeptisch, wie man dem denn so begegnen soll. Ich hatte mich gestern dann ...