Kopfsache

Man kann wirklich nicht sagen, dass mir die Geduld fehlt. – Doch wenn ich merke, dass ich nach einer gewissen Zeitdauer keine Erfolge erziele, dann werde ich echt rappelig. Bei einem PC-Problem geht so etwas zudem mit Zeitverlust und finanziellem Aufwand einher, diesmal ging es vermeintlich auch noch um Datenverlust. Das beunruhigte mich noch mehr, muss ich gestehen. Wie man erahnen kann, ist alles nun etwas überschaubarer geworden. Doch das wäre ja zu einfach: Die Anzeige gibt nun an, dass ich den Akku austauschen sollte…


(Quelle: youtube / Jake Bellows: “Supercomputer”)

Kaffee kochen und hoffen, dass sich dann zwischenzeitlich alles wieder klärt: Nope!
Browser und Office-Anwendung waren geöffnet, Musik lief über den Rechner, kurz vorher initiierte ich die erste Datensicherung auf eine externe Festplatte. So hatte ich es mir zumindest vorgestellt, bis sich dann nach ca. drei Stunden alles aufhing und “(Keine Rückmeldung)” zu lesen war, der Taskmanager sich nicht mehr aufrufen ließ, und nach einer Weile dann nur ein bestimmter Knopf zur Auswahl stand.

Hochfahren funktionierte danach nicht mehr, diverse System Recovery-Versuche auch nicht, so dass nur noch ein neuer Bekannter namens “PC-Service” in Frage kam. Der probierte auch, scheiterte nach x-fachen Versuchen ebenso wie ich, gab mir daraufhin eine Recovery-CD, die dann ca. 24 Stunden lief, bzw. sollte sich durch diese alles wieder in den Griff bekommen lassen. Als die Zahl 99% endlich zu sehen war, war ich voller Hoffnung. Ich fuhr den PC herunter, startete neu…Und kam danach auch immer wieder nur in den Loop von “im abgesicherten Modus” bis ” Recovery Options”, die alle auch nichts brachten.

Zwischenzeitlich verglich ich Preise von Laptops online, natürlich mit einem Hoffnungschimmer, dass sich eventuell ein Anbieter entschlossen hat, MacBook’s Pro im Sonderangebot zu haben. Doch leider bringen die Preise nur tiefe Blicke in leere Geldbörsen. Die sind nun allerdings auch um einiges leichter, denn auch der PC-Service war nicht umsonst. Vier Jahre hat das Laptop nun hinter sich.

Der Rechner, ohne den ich nun eine Woche und nur mit dem Mobi online unterwegs war, hat ein neues Betriebssystem aufgespielt bekommen. Die Daten sind vorher in einem weiteren 24 Stundenlauf noch auf externe Gerätschaften gelangt. Doch nun zeigt sich ein neuer Kostenaufwand, denn die Anzeige unten rechts liest sich folgendermaßen:”Sie sollten den Akku auswechseln”.

Kann ich den im meinem Kopf dann nicht auch gleich austauschen aka erneuern?

Leave a Reply

  

  

  


Warning: Declaration of sk2_rbl_plugin::treat_this($cmt_object) should be compatible with sk2_plugin::treat_this(&$cmt_object) in /kunden/nohype.de/webseiten/tiltman.nohype.de/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_rbl_plugin.php on line 332

Warning: Declaration of sk2_pjw_simpledigest::output_plugin_UI() should be compatible with sk2_plugin::output_plugin_UI($output_dls = true) in /kunden/nohype.de/webseiten/tiltman.nohype.de/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_pjw_daily_digest_plugin.php on line 245

Warning: Declaration of sk2_referrer_check_plugin::output_plugin_UI() should be compatible with sk2_plugin::output_plugin_UI($output_dls = true) in /kunden/nohype.de/webseiten/tiltman.nohype.de/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_referrer_check_plugin.php on line 78

Warning: Declaration of sk2_captcha_plugin::output_plugin_UI() should be compatible with sk2_plugin::output_plugin_UI($output_dls = true) in /kunden/nohype.de/webseiten/tiltman.nohype.de/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_captcha_plugin.php on line 70