Panisch! 2

Über das JET-Programm habe ich hier bereits geschrieben. Bei meiner ersten Bewerbung erhielt ich die Chance für ein komplexes Interview in der Japanischen Botschaft in Berlin. Meine damalige Freundin hatte sich ebenfalls beworben und gelangte auch in die Interviewrunde. Sie erhielt den Job, beendete ehrgeizig und fix ihr Studium und flog von dannen. Ich bewarb mich ein zweites Mal, doch entgegen der Aussagen, dass man bei der zweiten Bewerbung gute Chancen hätte und eher berücksichtigt werden würde, erhielt ich nicht mal eine Absage oder meine Unterlagen zurück. Aus verschiedenen Gründen ging die damalige Beziehung in die Brüche.

Einige Bewerbungen an diverse japanische Universitäten folgten, blieben jedoch ergebnislos. Vor einem Monat erhielt ich über ehemalige Kontakte eine Nachricht über eine Ausschreibung einer Uni, an die ich mich bereits im letzten Jahr für April 09 beworben hatte, aber eine Absage erhielt. Diese Stelle sei immer noch nicht besetzt, und bei vorhandenem Interesse solle ich mich melden. Das tat ich und fragte nach Info und Rahmenbedingungen, die ich auch nach Erinnerung an meine vorangegangene Mail nicht erhielt. Dafür kam gestern die Mail, dass ich den Job habe, und heute die Mail der Uni, ob ich mich unter erläuterten Rahmenbedingungen weiterhin bereit erklären würde, spätestens Ende September nach Japan überzusiedeln. Bin ich das, frage ich mich. Ich habe diese Nacht kaum bis mies geschlafen, fühle mich wie ein Zombie. Und warum kann ich der japanischen Gedankenstruktur immer noch nicht folgen?

Ja, panisch!!!

2 thoughts on “Panisch!

  1. Reply D. Jul 30,2009 13:36

    also ich finde es toll, dass du den job bekommen hast. ich bin mir ganz sicher, dass die arbeit an der uni spass machen wird. auch wenn j-land kein einfaches pflaster ist und man sich zwecks aggressionsbewältigung den sandsack mitnehmen sollte, wird es bestimmt schön werden! die positiven seiten kompensieren am ende doch immer wieder die negativen.
    und ausserdem ermöglicht der job es dir a) nicht mehr jeden euro umdrehen zu müssen und eröffnet dir b) zukunftsperspektiven, die dir das verschiss… IIK nie geboten hätte.

    ich freue mich für dich auch wenn ich dich natürlich arg vermissen werde. mit wem gehe ich denn nun kuchen essen, minifrösche sammeln, tauben hypnotisieren und glühwürmchen gucken? und wie bekomme ich den fiesen bösen winter ohne dich rum?! seufz.

  2. Reply Die Isa Aug 2,2009 16:58

    Oh man, Kanazawa muss sich auf einen Ansturm aller Deiner Leute einstellen, die wissen möchten wo und wie Du wohnst!
    Und wer weiss, vielleicht klappt das ja wirklich mit dem Bus!!! 🙂

Leave a Reply

  

  

  


Warning: Declaration of sk2_rbl_plugin::treat_this($cmt_object) should be compatible with sk2_plugin::treat_this(&$cmt_object) in /kunden/nohype.de/webseiten/tiltman.nohype.de/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_rbl_plugin.php on line 332

Warning: Declaration of sk2_pjw_simpledigest::output_plugin_UI() should be compatible with sk2_plugin::output_plugin_UI($output_dls = true) in /kunden/nohype.de/webseiten/tiltman.nohype.de/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_pjw_daily_digest_plugin.php on line 245

Warning: Declaration of sk2_referrer_check_plugin::output_plugin_UI() should be compatible with sk2_plugin::output_plugin_UI($output_dls = true) in /kunden/nohype.de/webseiten/tiltman.nohype.de/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_referrer_check_plugin.php on line 78

Warning: Declaration of sk2_captcha_plugin::output_plugin_UI() should be compatible with sk2_plugin::output_plugin_UI($output_dls = true) in /kunden/nohype.de/webseiten/tiltman.nohype.de/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_captcha_plugin.php on line 70