Kleiner Schrei nach großer Aufmerksamkeit 2

Für viele von euch ist der Name der Insel Okinawa vielleicht erst seit Clint Eastwoods’ Letters of Iwo Jima oder der älteren Generation eventuell durch Karate Kid und Mr. Miyagi ein Begriff. Dass die Ryūkyū-Inseln jenseits von atemberaubenden Filmkulissen aber auch noch anderes zu bieten haben ist nur wenigen bekannt, vermute ich. Mein bisheriges Japanologen-Leben hat mich bereits zweimal nach Okinawa geführt. Einmal diente es als „Naherholungsgebiet“ im Rahmen meines Austauschjahres, das andere Mal absolvierte ich ein Praktikum an der Ryūkyū-Universität. Daher ist mir das hiesige Leben und Umfeld ein wenig bekannt und verdammt lieb geworden.

Ich schreibe diesen Eintrag hier jedoch, um auf den (das?) Blog eines guten Freundes auf Okinawa aufmerksam zu machen. Es geht um den Bau einer weiteren US-Military-Base in Nago / Okinawa, direkt vor dem Städtchen Henoko. Die Meeresfläche, die dem Bau zum Opfer fallen wird ist Teil eines lebenden Korallenriffs, zudem Heimat der Dugongs.

Dugongs, auch als Seekuh oder Seeschwein bekannt, leben im und um dieses Riff herum, das dem Bau zum Opfer fallen wird. Die geringe Anzahl der noch existenten Population der Dugongs vor Henoko würde dem Bau zum Opfer fallen.

Seit geraumer Zeit verfolge ich nun die Diskussion um dieses Thema im Blog von Keisuke, der sich nicht nur virtuell, sondern direkt vor Ort gegen den Bau stellt und durch verschiedene Aktionen mit der lokalen Bevölkerung auf die Lage vor Ort versucht aufmerksam zu machen. Dies ist natürlich nur ein relativ kleiner Teil der Probleme auf der gesamten Welt und der auf Okinawa. Aber durch den persönlichen Bezug ist es mir ein Anliegen darauf zu verweisen und Keisuke zu zeigen, dass er nicht ganz allein da steht. Sein Blog ist ein Mix aus Japanisch, Englisch und Deutsch. Das erhöht den Reiz des Lesens ungemein, da er mittlerweile immer mehr versucht, seine Deutsch-Kenntnisse anzuwenden. Links zu den besprochenen Themen ergänzen die Informationen, es ist leicht sich zu orientieren.

Also, vielleicht macht ihr mal einen Abstecher. Über Unterstützung jeglicher Art und Reaktion freut er sich bestimmt.

 

 

 

 

 

 

 

2 thoughts on “Kleiner Schrei nach großer Aufmerksamkeit

  1. Reply Mimini May 1,2007 06:40

    Seeschweine! *lol* Hab ich auch noch nicht gehoert! Ich will nen Manati-Ballon…quengel. Wird wohl Zeit auch mal in meinem Blog einen Manatischen Eintrag zu schreiben…quietsch.

  2. Reply kei May 5,2007 13:10

    höhöhö, lange nicht zu deiner Webseite besucht! Vielen dank noch mal für deine Freundlichkeit!

Leave a Reply

  

  

  


Warning: Declaration of sk2_rbl_plugin::treat_this($cmt_object) should be compatible with sk2_plugin::treat_this(&$cmt_object) in /kunden/nohype.de/webseiten/tiltman.nohype.de/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_rbl_plugin.php on line 332

Warning: Declaration of sk2_pjw_simpledigest::output_plugin_UI() should be compatible with sk2_plugin::output_plugin_UI($output_dls = true) in /kunden/nohype.de/webseiten/tiltman.nohype.de/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_pjw_daily_digest_plugin.php on line 245

Warning: Declaration of sk2_referrer_check_plugin::output_plugin_UI() should be compatible with sk2_plugin::output_plugin_UI($output_dls = true) in /kunden/nohype.de/webseiten/tiltman.nohype.de/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_referrer_check_plugin.php on line 78

Warning: Declaration of sk2_captcha_plugin::output_plugin_UI() should be compatible with sk2_plugin::output_plugin_UI($output_dls = true) in /kunden/nohype.de/webseiten/tiltman.nohype.de/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_captcha_plugin.php on line 70