Nivea-Niveau-Nivellierung 7

Die Geschichte vom Schweiß ist eine Geschichte voller Missverständnisse. Ein Missverständnis, dass ungefähr in der Pubertät anfängt. Es ist die Zeit, in der man plötzlich dem extremen Drang „anders“ riechen zu müssen erliegt. Dann steht man als Teen vor dem Regal der Deodorants, und hat die Qual der Wahl. Meine führte mich anfangs zum grünen Label von „City Man“. Na ja, jeder hat halt mal Geschmacksverkalkung, oder? Gibt es diese großstadttaugliche Variante des achselverwöhnenden Pflegeproduktes eigentlich noch?

Irgendwann reifte jedoch auch mein Deo-Geschmack, es galt nicht mehr einen Geruch mit dem anderen zu übertünchen. Eine kleine blau-weiß gestaltete Marke durfte sich unter meinen Achseln ausbreiten, damals noch in nebulösen Schwaden mit zischendem Geräusch. Dieser etwas zu stark hustenreizenden Variante folgte eine kleine, kugelige Variante: der „Roll-on“.

Traditionsbewusst wie ich bin, rollt so ein kleines, schmieriges Ding seit Jahren regelmäßig unter meinen Armen her. Das hätte von mir aus auch noch an die eventuell kommende, nächste Generation überliefert werden können. – Wäre da nicht dieser Deo-Gau dazwischen gekommen! Seit Wochen fische ich nun, speziell T-Shirts und Sweatshirts, aus der Waschmaschine, die allesamt weiße Schlieren aufweisen. Weder wiederholtes waschen mit höherer Temperatur, noch meine Bemühungen dieses stümperhafte „Deo-Graffiti“ per Hand mit Seife auszuwaschen, zeigte Erfolg. Ich wurde allmählich echt sauer. Nie hatte irgendein Deo so eine ätzende, nicht wieder auswaschbare Wirkung gehabt. Bei meiner Aggro-Ausweichhandlung, einer Jagd nach einem neuen Deo, begegnete ich einem anderem Aggressionspotential: Nivea hatte aufgerüstet. Neue, kleine kugelige Geschosse peppten die Deo-Produktpalette auf. Ich sage nur: Nivea Deodorant / Pure/ „neu“/ Keine Rückstände. Allein meiner immensen Selbstbeherrschung ist es zu verdanken, dass ich nicht vor Ort und Stelle ausgetickt bin, oder mich infantil-verzweifelt der Spielzeug-Abteilung hingegeben habe.

Wieder zogen einige Tage ins Land, einige Ladungen Wäsche türmten sich. Heute nutzte ich den Tag, um dieser Herr zu werden und stieß dabei wieder auf die Verfehlungen der vorangegangen Waschgänge. Und heute habe ich endlich die Chance gesehen, mich an Nivea zu „rächen“. Allerdings hatte ich dafür nur 1000 Zeichen zur Verfügung, mehr gab die Option auf Reklamation auf deren Homepage www.nivea.de nicht her. Was dabei herauskommen wird, erfahrt ihr in der nächsten Folge von: Der Nivea-Niveau-Nivellierungs-Super-Gau.

PS: Ist es Zufall oder Schicksal, dass die Site www.nivellierung.de auch blau-weiß gestaltet ist?

7 thoughts on “Nivea-Niveau-Nivellierung

  1. Reply Mako/Akane ga nai Jun 7,2005 14:25

    Hm, ich wuenschte mir zumindest, dass ich hier so etwas wie Nivea Deo gaebe…denn das japanische Deo hier wirkt ungefaehr 5 Minuten (soll frisch nach Zitrone riechen, fuer mich riechts eher wie n Klostein…richtig pfui) und wenn man aus der Ubahn kommt ist man wieder der Gaijin, der wie frisch ausm Urwald riecht. Da nehm ich doch auch weisse Schlieren unter den Achseln in Kauf (waere mal ne Abwechslung zu den Schweissflecken hier). Zum Glueck ist bald die Rettung nahe..

  2. Reply Die Isa Jun 8,2005 06:36

    Was hat die Menschheit nur in der weit entfernten Vergangenheit gemacht, als es noch nicht diese gloreiche Erfindung diverser Duftsprüher, Achselwasserstopper, Tücher und was nicht noch alles gab.

    Animalisch stinken ist ja nu wirklich nicht so dolle.
    Ich meine, begibt man sich mal in einen Supermarkt, am besten morgens, wo ein normaler Mensch, THEORETISCH irgendwann mal die Bekanntschaft mit nem Tropfen Wasser und vielleicht auch noch mit einem Stück, oder Tropfen, auch hier sind die Möglichkeiten unerschöpflich, gemacht hat und man stellt sich an die Kasse… ein leichtes Naserümpfen, dezente Blicke nach hinten auf das Objekt, das die Nase ausgespäht hat und dann der Hammer auf den Kopf… WIE KANN MAN MORGENS UM 10 h SO FÜRCHTERLICH STINKEN!!!???

    Ich meine vergeht einem da nicht alles?

    Wie konnten sich die Menschheit sich damals in irgendeiner Art sowohl sozial als auch körperlich näher kommen?
    Hey, Du stinkst heute besonders angenehm, so als hätte Dein Körper die lezten 18 Wochen kein Wasser ausser Deinem Schweiss gesehen, komm her, Du bist mein Freund, weil ich genauso stinke????

    Scheiss auf die Deo-Spuren ( nein, das gibt ja auch wieder Flecken ).

    Ein Hoch auf das Deo und den Typen der es erfunden hat!
    War es ein Schweizer? Nein, bestimmt einer, der im Supermarkt an der Kasse stand und von seinem Vordermann mit zugehaltener Nase angewiedert angesehen wurde!!

  3. Reply Administrator Jun 8,2005 22:59

    Was seid denn ihr für Pussies ? 😉

    Der Mann an sich muss STINKEN… Obwohl: ich bin ja der gleichen Marke wie Herr Sven-san verfallen. Allerdings habe ich noch keine solche Probleme beobachten können. Könnte es auch am Waschmittel liegen oder am eigenen Schweiss 😉

    Ich bin aber immer dafür, den Markenartiklern auf die Finger zu klopfen. Denen haben wir ja immerhin das Privatfernsehen zu verdanken. Und ob ich denen das durchgehen lassen kann… Ich weiss ja nicht…

    Ansonsten habe ich leider keinen guten Rat bezüglich des weissen Schlieren und kann nur hoffen, dass irgendeine Reaktion seitens Nivea die Lösung dieses unangenehmen Problems bietet!

  4. Reply PinkLady Jun 15,2005 21:00

    Ich hasse Diese weißen Schlieren!!!Ich, allerdings auch eben dieser obengenannten Marke verfallen, hatte auch noch keine Probs mit dem KullerRoller. Ich hatte mich ja eigentlich darauf gefreut Dich an dem Admingeburtstag mal in real zu treffen….aber das hat ja nicht geklappt. Dann muss der Kai da mal was organisieren, wenn ich das nächste mal da bin, oder?

  5. Reply Administrator Jun 30,2005 13:52

    Wie wäre es denn mal mit einem Artikel über den neuen Batman in Bezug auf die Original-Comics. Oder ein paar Infos zu den aktuellen Musikwünschen.
    Oder sonst irgendwas… Nur schreib endlich mal wieder, Du faule Socke!

  6. Reply Die Isa Jul 7,2005 06:30

    Und die Zeit geht ins Land ohne ein paar sinn(lose) Worte des Herrn Tiltman!!!!
    Meeehhrr!

  7. Reply tiltman Feb 27,2006 19:23

    Etwas spät, aber immerhin. Hier ist die Mail, die seinerzeit an die NIVEA-Kundenbetreuung ging:

    Seit mehr als 10 Jahren benutze ich diverse Produkte Ihres umfassenden Angebotes; nie gab es einen Grund zur Beanstandung. Seit mehreren Wochen aber sind alle farbigen Oberteile (T-Shirts, Hemden) von Flecken und hellen Streifen übersät. Diese lassen sich weder durch erneuten Waschgang, noch andere Mittel auswaschen. Es scheint, als wäre die Farbe ausgeätzt. Einfacher gesagt: Der Grossteil meiner Garderobe ist bereit für den Müll.
    Die Rückstände stammen eindeutig von “Nivea Deodorant”, nicht von irgendeinem anderen Pflege- oder Waschmittel. Als ich vor kurzem beim Einkauf Ihr neues Produkt “Nivea Deodorant” mit der Aufschrift “Keine Rückstände” sah, war ich verdutzt und arg wütend. Damit gestehen Sie nicht nur Ihr Wissen und Ihre Schuld ein. Gelinde ausgedrückt ist dies eine, wenn auch raffinierte und geschickt angelegte, Farce ihres Produktmanagements. Ich glaube kaum, dass dies die erste und letzte Anmerkung zu dieser Thematik war. Ich erwarte Rückmeldung und Stellungnahme.
    Mit freundlichen Grüßen

    Daraufhin kam irgendwann dann ein kleines Paket mit einem Deo in einer Pumpflasche, eine kleine Dose Creme und ein Beutelchen technische Zitronensäure. Mittlerweile ist der Aufkleber “Keine weißen Rückstände” zum Standard geworden, wie mir scheint. Benutzt habe ich die Zitronensäure bisher immer noch nicht. Dafür müsste ich die Klamotten lange, seperat und konstant, in heißem Wasser in meiner Duschtasse einweichen.

Leave a Reply

  

  

  


Warning: Declaration of sk2_rbl_plugin::treat_this($cmt_object) should be compatible with sk2_plugin::treat_this(&$cmt_object) in /kunden/nohype.de/webseiten/tiltman.nohype.de/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_rbl_plugin.php on line 332

Warning: Declaration of sk2_pjw_simpledigest::output_plugin_UI() should be compatible with sk2_plugin::output_plugin_UI($output_dls = true) in /kunden/nohype.de/webseiten/tiltman.nohype.de/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_pjw_daily_digest_plugin.php on line 245

Warning: Declaration of sk2_referrer_check_plugin::output_plugin_UI() should be compatible with sk2_plugin::output_plugin_UI($output_dls = true) in /kunden/nohype.de/webseiten/tiltman.nohype.de/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_referrer_check_plugin.php on line 78

Warning: Declaration of sk2_captcha_plugin::output_plugin_UI() should be compatible with sk2_plugin::output_plugin_UI($output_dls = true) in /kunden/nohype.de/webseiten/tiltman.nohype.de/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_captcha_plugin.php on line 70