Outta Versenkung 5

 

Blöd, mir fallen halt nie Überschriften ein. Falls sich jemand, außer Kai natürlich, gefragt hat, wo ich denn wohl so war: Ich hab echt keine Ahnung. Weder, dass etwas gigantisches oder interessantes passiert wäre. Ich war auch an keinem ungewöhnlichen Ort, an dem ich etwas solches hätte erleben können. Irgendwie „war“ ich halt einfach nur. Es drögelt irgendwie alles ein wenig vor sich hin. Ich habe bei einem Umzug von A nach B geholfen, meine Seminare besucht und halt normal gejobbt. Ach ja, döfte krank war ich ne ganze Weile lang. Der ständige klimatische Wechsel hat mich in Form eines überzeugend starken Infekts umgehauen. Und gegen irgendetwas habe ich anscheinend neuerdings eine Allergie. Mir geht das alles tierisch auf den Sack.

Schön war das letzte Wochenende, trotz Erkältung. Meine Eltern und meine Schwester waren mal hier. Meine Schwester musste fahren, da meine Ellis ja steif und fest behaupten, den Weg zu mir niemals allein wieder zu finden. Sie waren allerdings auch erst einmal hier. Diesmal haperte es dann an den Absperrungen für den Marathon, die Isabel den letzten Nerv raubten. Keine Umleitungsschilder ab Autobahn-Ausfahrt, sowie ahnungslose Lotsen an den Absperrungen. Es lebe die Organisation. In weiser Voraussicht hatte ich, trotz Muttertag, keinen Tisch vorbestellt. Der Nachmittag und die Vorstellung von „The Rat Pack“ hier in Düsseldorf waren allerdings echt klasse. Der Darsteller von meinem Favoriten Dean Martin war verdammt nah am Original, sofern ich das anhand meiner bescheidenen medialen Sozialisation beurteilen kann. Die Songs wurden allesamt gut wiedergegeben, die Show echt schön. Begeistert war ich von den Anzügen der Jungs (Hallo, Johann!). Verdammt schöne Schnitte und Farben.  

Also, zusammengefasst: Mir ist irgendwie langweilig, obwohl ich eigentlich genug zu tun habe. Vielleicht liegt es ja am Wetter, das nie überzeugend genug ist, um einer positiven Stimmung zu verfallen und euphorisch zu jauchzen. Ich brauch was, um daraus Energie gewinnen zu können. Vielleicht ne Nacht mit „Oggy und die Kakerlaken“ oder „Paulchen Panther“ undundundund…Hat eigentlich schon jemand den Film über Peter Sellers gesehen?

 

5 thoughts on “Outta Versenkung

  1. Reply kai May 18,2005 12:55

    Ich finde es erst einmal super, dass Du wieder Outta Versenkung bist. Welcome back! Du hast ja schon selbst gesehen, dass sich eine ganze Menge getan hat!

    Rat Pack war also cool? Sehr schön! Finde ich klasse, denn die Typen waren als Entertainer schon die allererste Garde…

    Grüß mir mal Isa, wenn Du sie das nächste Mal siehst. Ich komm ja irgendwie nicht dazu, das auf die Kette zu kriegen…

  2. Reply PinkLady May 18,2005 20:18

    Schön Dich mal wieder zu lesen. Das Fossa-Bild ist auch wieder online, das habe ich vermisst. Schön. Dass Du keine Einträge machen konntest, weil Du krank warst ist auf jeden Fall eine Entschuldigung und 100% akzeptiert.

    PL

  3. Reply Die Isa May 24,2005 09:10

    Hey, das ist aber fein, dass endlich Leben auf dieser Seite ist.
    Hatte zu Japanzeiten schon was erwartet, aber was soll man auch machen, wenn das Wunderwerk Technik nicht funktioniert, nicht wahr Kai ( Hallo!!! )

    Was mich ja brennend interessiert ist ja: Woher hast Du diese genialen Fotos?

    Nur, um noch einmal kurz meinen Unmut über die tolle Organisation des verquarzten Marthons zu äußern:…. welche Idioten sind auf diese Scheiss Idee gekommen und wer zum Henker ist für diese Scheisse überhaupt verantwortlich gewesen. Kein Schwein wusste, wie man aus diesem Scheiss raus kommt, wie auch, wenn man alle Seiten vorsorglich mal sperrt… Das Schlimmste an dem Mist war: Ich hatte mörderischen Kohldampf.
    Was ein Glück, dass der Rest des Tages echt supernett war.

    Wusste gar nicht, dass Uno so lustig sein kann :-))

    Hoffe, dass man jetzt mal mehr von Dir zu lesen bekommt!!!!

  4. Reply kai May 25,2005 18:24

    Hi Isa!

    Endlich mal ein Kontakt zwischen uns. Zwar nur virtuell, aber hey! Das ist auch schon mal was. Ich hoffe, Sven hat Dir immer fleissig meine Grüße ausgerichtet!

    Zur Ehrenrettung der Technik wollte ich kurz darauf hinweisen, dass mir tiltman auch zu Japanzeiten schon ein Blog hatte, dies aber nicht wirklich genutzt hat. Selber schuld, bätsch. Auch jetzt könnte er gerne mal etwas mehr schreiben 😉 Aber die Bilder versöhnen ja immer wieder …

    Wer auch wieder an die “echten” Spiele glaubt, kann eine weitere Erfolgsstory bei Johann lesen. Die Kommentare zu dem aktuellen Beitrag…

  5. Reply Administrator Jun 22,2005 23:36

    Die ganze Schweiss-Geschichte langweilt mich so langsam. Du solltest mal wieder was neues schreiben 😉

    Reg doch bitte mal an meiner Stelle über die Media-Markt Werbung auf, wo sich der Typ den Parmesankäse für seine Spaghetti von den Füssen schält… Würde gerne lesen, wie Du das verpackst 😉

    Cheers!

Leave a Reply

  

  

  


Warning: Declaration of sk2_rbl_plugin::treat_this($cmt_object) should be compatible with sk2_plugin::treat_this(&$cmt_object) in /kunden/nohype.de/webseiten/tiltman.nohype.de/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_rbl_plugin.php on line 332

Warning: Declaration of sk2_pjw_simpledigest::output_plugin_UI() should be compatible with sk2_plugin::output_plugin_UI($output_dls = true) in /kunden/nohype.de/webseiten/tiltman.nohype.de/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_pjw_daily_digest_plugin.php on line 245

Warning: Declaration of sk2_referrer_check_plugin::output_plugin_UI() should be compatible with sk2_plugin::output_plugin_UI($output_dls = true) in /kunden/nohype.de/webseiten/tiltman.nohype.de/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_referrer_check_plugin.php on line 78

Warning: Declaration of sk2_captcha_plugin::output_plugin_UI() should be compatible with sk2_plugin::output_plugin_UI($output_dls = true) in /kunden/nohype.de/webseiten/tiltman.nohype.de/wp-content/plugins/SK2/sk2_plugins/sk2_captcha_plugin.php on line 70